UWG

Herzlich willkommen bei der UWG Steinhagen!

Hier können Sie sich ausführlich über uns informieren.

Falls Sie Anregungen haben oder bei uns mitarbeiten möchten, können Sie uns gerne kontaktieren.

Peter Petersen T. 05204 9874559

 

Das nächste Treffen der UWG-Steinhagen ist am Donnerstag, 14. März 2019 um 19:00 Uhr. (Ort wird noch mitgeteilt)

Als unabhängige politische Kraft vor Ort, diskutieren wir aktuelle Themen der Ortspolitik.

Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen.

 

Die Haushaltsrede und Ratsanträge von

Ratsmitglied Kai Funke unter „Aus dem Rat“

Über uns

Kai Funke

Aktuelle Pressemitteilung:

Kai Funke kritisiert SPD und Grüne      (Januar 2019)

Unser Vorstandsmitglied und parteiloses Ratsmitglied Kai Funke übt heftige Kritik, an den Ratsfraktionen von SPD und Grünen. Die Firma Kaiser Dämmstoffe plant eine Erweiterung, welche jedoch aufgrund der Rot-Grünen Ratsmehrheit scheitern wird, da diese an einem fast 30 Jahre alten Beschluss festhalten möchte. Es kann doch nicht sein, dass Firmen sich aufgrund alter Beschlüsse heutzutage nicht erweitern können. Zumal es sich im Falle von Kaiser Dämmstoffe um ein Randgebiet von wenigen nicht unbedingt schützenswerter Bäume handelt.

Jetzt droht nach der Rot-Grünen Wahl & Co. Ablehnung und dem folgenden Bürgerentscheid im Jahr 2016 bereits das nächste Unternehmen mit einem Wegzug. Dieses kann nicht im Interesse der Gemeinde sein, dass Firmen der Gemeinde Steinhagen den Rücken kehren, gerade wenn man sich den Haushaltsplan für 2019 anschaut, wo Neuschulden in Höhe von 8 Millionen Euro vorgesehen sind, so Kai Funke.

Sollen jetzt Unternehmen aufgrund ihrer Lage bestraft werden? Denn wenn der SPD Antrag am 07.02.2019 so beschlossen werden sollte, dann darf sich auch kein anderes Unternehmen in der Nähe dieses Wäldchens erweitern. Welches bereits ansässige Unternehmen trifft es dann als nächstes und das dann der Gemeinde Steinhagen den Rücken kehrt?

Gute Wirtschaftspolitik sieht eindeutig anders aus, zumal diese Erweiterung nicht nur mehr Steuereinnahmen und Arbeitsplätze bringt, sondern auch neue Ausgleichsflächen für die Gemeinde.

 

Mitfahrerbänke in Steinhagen (Dezember 2018)
Demnächst gibt es mehr Mitfahrerbänke in Steinhagen, bisher gibt es eine in Brockhagen. Unser UWG Vorstandsmitglied und parteiloses Ratsmitglied Kai Funke hat einen entsprechenden Ratsantrag im Ordnungs- und Umweltausschuss gestellt. Denn nur eine Mitfahrerbank mache wenig Sinn. Dieser Antrag wurde eistimmig angenommen. Nun wird auch eine Mitfahrerbank in Amshausen und Steinhagen aufgestellt. Die zuständige Mitarbeiterin der Gemeindeverwaltung Anna Zühlke teilte auf der Sitzung mit, dass die Mitfahrerbank bereits gut angenommen werde.